Hinter den Kulissen: Die Sammlung des Schornsteinfegers

February 17, 2016

Wie die Fototapete „Stacked Suitcases“ entstand


Unsere aktuelle Tapeten-Kollektion Passion ist eine Hommage an die Enthusiasten. Ein Appell an die Menschen, dass sie sich trauen sollen, Platz für sich zu schaffen. Platz im wörtlichen Sinne! Platz zum Kreieren oder sich Erholen – oder beides. Wenn Du kein Hobby hast, dann solltest Du Dir eines suchen – wir glauben, dass ein eigener Raum oder Platz für sich selbst etwas sehr Wertvolles ist – für Kinder genauso wie für Erwachsene. Dein eigener Raum mit eigenem Rhythmus, eigener Ordnung und eigenem Chaos. Hört sich fabelhaft an, oder?


Zehn fiktionale Charaktere stehen uns hierfür Modell und sollen einige populäre Interessen sowie Wesensarten darstellen – zum Beispiel der Gestalter, der Gärtner oder der Philosoph, um ein paar zu nennen.
Für den Entdecker wollten wir eine Tapete aus vielen schönen, alten und von der Zeit gezeichneten Koffern gestalten. 


sotaren
Glücklicherweise hat unsere Designerin Johanna ein unfehlbar gutes Händchen, wenn es darum geht aufregende und unkonventionelle Design-Kooperationen aufzuspüren – oft dort, wo man sie am wenigsten erwartet und nicht selten mit leidenschaftlichen Sammlern. Zu unserer besonderen Freude hat sie für das Design mit den Koffern dann Anders, den „Koffermann“, gefunden. Stockholmer, Schornsteinfeger und Sammler seit 5, 15 und 7 Jahren.



Anders, genannt „der Koffermann“


Der leidenschaftliche Koffersammler Anders Pettersson Lindberg ist hauptsächlich bekannt als der „Koffermann“ – „Koffertmannen“ auf Schwedisch – so wie auch sein Instagram Account heißt, dort wo wir ihn zuerst entdeckt haben. Seit 15 Jahren verbringt er seine Werktage als Schornsteinfeger in schwindelerregenden Höhen zwischen den Kaminen und Dächern Stockholms, mit einer Aussicht von der die meisten Leute nur träumen können. Und obendrein besitzt er die wohl schönste Sammlung an Koffern, Taschen und Hutschachteln des Landes.


 

takasar
Telefonplan in Stockholm, wo Anders heute zusammen mit seiner Familie lebt, ist künstlerisch, freundlich und voller Vintage. Kollaborationen gibt es für ihn viele, und Anders nennt uns Svenska Armaturer und Vintagefabriken als zwei gute Orte, die man sich merken sollte, wenn man in der Gegend ist und Ausschau nach schönen Glaslampen, Retromode und Einrichtungsdesign hält. Anders, auf der anderen Seite, stattet die Retro-Liebhaber, Interior Designer und Requisitenhändler des Landes mit Koffern jeglicher Art aus.



Ein hellblauer Koffer


Wie also wurde Anders aus Ösmo zum „Koffermann“? Alles begann mit einem hellblauen Koffer, den er vor der Mülldeponie bewahrte, als ein Nachbar im Begriff war, diesen bei seinem Umzug wegzuschmeißen. Anders hat sich des Koffers angenommen und diesen mit in seine Wohnung gebracht. In seiner Wohnung sah der Koffer dann aber ein bisschen einsam aus...Aus dem Gedanken „Ich brauche einen ganzen Stapel!“ gingen fünf weitere Koffer hervor – angeordnet als hübsches Stillleben – sowie ein steigendes Interesse und eine stetig wachsende Sammlung.


anders_koffertar
Als Anders seine damalige Freundin, heutige Ehefrau, zum ersten Mal in seine Wohnung einlud, bemerkte sie vorsichtig er „habe aber viele Koffer...“. Anders verstand den Wink und verkaufte daraufhin einige der Koffer über eine Verkaufsseite, wo sich das Interesse an seinen Koffern erstaunlicherweise als sehr groß herausstellte. Zu groß für Anders um die Chance ungenutzt zu lassen, und bald waren der Vertrieb, die Website und die Firmenregistrierung vollbracht. Anders hatte sich einen Namen als großartiger Ausstatter gemacht und war heiß begehrt unter Interior Designern und Requisitenhändlern. Zeitlich authentische Koffer für das Musical Evita? Kein Problem! Seltene und schwer aufzutreibende Koffer für Lexington's Vorzeigeladen im PUB Kaufhaus in Stockholm? – Gar kein Problem. Für Anders sind das Aufstöbern und die einzigartigen Begegnungen das i-Tüpfelchen bei dieser Arbeit.


 

Entzückt aber nicht zu sentimental


Nun wäre es naheliegend zu denken, dass Anders schon immer ein leidenschaftlicher Sammlertyp war. Aber die Wahrheit ist, dass er schon immer ein gutes Gespür für's Geschäft hatte. Vom Verkauf kleiner Plastiktütchen gefüllt mit Star Wars Figuren an gleichaltrige Kinder in der Schule bis hin zu seinem heutigen Showroom voller Koffer. Für einen Träumer hört es sich vielleicht eher gefühllos als romantisch an – aber, auch wenn Anders sich noch so sehr in einen Koffer vergucken kann, muss er sich doch eine unsentimentale Sicht darauf bewahren, denn sonst könnte sein Geschäft nie funktionieren.


 

samlaren
Besonders schöne Stücke dürfen für eine Weile seine Wohnung schmücken, in der er zusammen mit seiner Frau den zwei Kindern der beiden, lebt. Dieselbe Frau übrigens, die ihn damals noch als seine feste Freundin intuitiv auf die Idee mit dem Koffer-Geschäft brachte – etwas worüber er heute sehr dankbar ist.



Ein Designprozess in Originalgröße


An einem schönen Herbsttag 2015, hatten wir die Ehre mit Anders' Sammlung arbeiten dürfen. Unsere Designerin Johanna hatte zu diesem Zwecke ein kreatives Team erster Hand zusammengestellt: Fotograf Niclas und Assistenzdesigner Marcus. Niclas kümmerte sich um die Belichtung und Marcus um die Anordnung der Koffersammlung, aus welcher Johanna dann verschiedene Koffer anhand deren Farben und Formen zusammenstellte, um der ursprünglichen Skizze für das Design möglichst nahe zu kommen.


fotografering
Im Anschluss stellten sie dann Baustein für Baustein aus verschiedenen Kofferstapeln zusammen. Eine Arbeit, die man wohl ziemlich gut mit einem lebensgroßen Tetris-Spiel vergleichen kann.


stuvarom
Daraus entstanden nicht nur eine, sondern gleich vier verschiedene Fototapeten, die alle miteinander kombiniert werden können – im Prinzip genauso, wie Johanna meistens intuitiv arbeitet.


R14061_image2
Seit Februar 2016 hat Anders nun einen eigenen Showroom in der Aprilgatan 6 in Midsommarkransen, wo man für werktags Termine vereinbaren kann und welcher samstags für alle Besucher geöffnet ist.
Wer sich seine wechselnde Produktpalette online ansehen möchte, sollte am besten auf seinem Instagram Account @koffertmannen vorbeischauen! 


anders_logotyp