So denkst Du beim Dekorieren wie ein Innenarchitekt

October 01, 2020

Eine Innenarchitektin teilt ihre besten Tipps


Brittany Steptoe-Wright ist eine kanadische Innenarchitektin mit Sitz in Aurora und Collingwood, Ontario. Vor kurzem hat sie ihren Showroom mit unserer Tapete Breathe dekoriert. Die richtige Tapete auszuwählen, kann schwierig sein. Sollen alle Wände tapeziert werden oder doch lieber nur eine? Welche Gedanken sollte man sich vor der Renovierung eines Raumes machen? Hast Du genauso viele Fragen zum Thema Einrichtung wie wir? Wir waren gespannt auf Brittanys Ansichten und Tipps zur Raumgestaltung und vor allem – Tapeten.

BSW's showroom decorated with our mural Breathe. Der Showroom von Brittanys Firma BSW Design ist mit unserer Tapete Breathe dekoriert.

Hast Du Tipps für Menschen, die zögern, in ihrem Zuhause Tapeten anzubringen?


– Tapeten sind eine tolle Möglichkeit, einen Raum interessanter zu machen und ihm Charakter zu geben und ich bin absolut begeistert davon (Decken, Wände, Türen – einfach überall). Mein Rat an alle, die Bedenken haben: Engagiert einen professionellen Handwerker! Es gibt nichts Schlimmeres, als viel Geld für schöne Tapeten auszugeben und diese dann beim Anbringen komplett zu ruinieren. Das Geld ist definitiv gut angelegt! Abgesehen davon sind die Tapeten von Rebel Walls von den vielen, die ich ausprobiert habe, mit Abstand am einfachsten anzubringen. Mit Euren individuellen Größen und vormarkierten Bahnen macht Ihr es wirklich einfach!

bsw3

Warum hast Du für dieses Projekt unsere Tapete "Breathe" gewählt?


– BSW Design setzt sich aktiv für nachhaltige Einrichtung und umweltfreundliche Oberflächen ein und wir waren der Meinung, dass dieses Motiv unserem Studio eine organische und natürliche Note verleiht, ohne dabei zu aufdringlich zu sein. Wir lieben die moderne grafische Gestaltung und die dezente Farbpalette – sie ist gerade interessant genug, um ein Gespräch anzuregen, lenkt aber nicht von der Arbeit ab.

R17051 Breathe R17051 Breathe

Tapezierst du lieber alle vier Wände in einem Raum oder nur eine?


– Das kommt wirklich ganz auf den Zweck des Raums an. Bei kleinen Badezimmern tendiere ich dazu, alles zu tapezieren (sogar die Decke!). In anderen Räumen, wo die Tapete nicht der Hauptfokus ist, entscheide ich mich manchmal, nur eine einzige Wand zu tapezieren, um einen Akzent zu setzen.

A bathroom designed by Brittany. Ein von Brittany gestaltetes Badezimmer.

Wie planst du die Renovierung eines Zimmers? Was ist der erste Schritt?


– Zuerst kommt immer der Zweck. Wer nutzt den Raum und wofür wird er genutzt? Welche Probleme hat diese Person mit dem aktuellen Raum? Wie können wir ihn inspirierend und gleichzeitig funktional gestalten? Wenn du diese Fragen für dich beantwortest, erhältst du eine Menge nützlicher Erkenntnisse, die dir helfen werden, das Projekt zu starten und die richtige Richtung einzuschlagen.
bws-interior-planning

Was sind deine drei besten Ratschläge zum Thema Raumgestaltung?


  1. Investiere in zeitlose Einrichtungsgegenstände mit einer guten Geschichte.
  2. Nimm Dir die Zeit, den Raum basierend auf Deinen Bedürfnissen und Deiner Intention zu planen.
  3. Man kann nie zu viele individuelle Textilien haben (Vorhänge, Kissen, Polster).

Fabric samples Brittany bietet ihren Kunden eine große Vielfalt an Stoffen zur Auswahl.

Zu guter Letzt, kannst du uns drei Instagram-Accounts nennen, die dich inspirieren?


3-insta-accounts_blog


Zur Tapete Breathe

 

Fotos: Arnal Photography