Wie füreinander geschaffen: Design-Kooperation mit Chinoiserie-Expertin Diane Hill

November 14, 2019

Von handgemalten Wandgemälden zu digital gedruckten Tapeten


Wir möchten Dir Diane Hill vorstellen – eine Künstlerin und Malerin mit Sitz in der wunderschönen Grafschaft Hertfordshire, Großbritannien. Diane ist eine renommierte Chinoiserie-Expertin, die normalerweise einzigartige und individuelle Wandmalereien für Privat- und Geschäftskunden kreiert. Die Veröffentlichung einer kunstvollen Chinoiserie-Kollektion war für uns schon seit langem ein Traum und gehörte zu den am meisten angefragten Produkten von Innenarchitekten und Kunden weltweit. Als wir anfingen, Ideen für die Kollektion zu entwerfen, stießen wir auf die talentierte Künstlerin Diane Hill, deren Stil perfekt zu den Designs passte, an denen wir bereits zu arbeiten begonnen hatten. Wir nahmen Kontakt mit Diane auf und sie begann, zwei Tapetenmuster zu entwerfen, die im Oktober 2019 in mehreren Farbvarianten für die Kollektion La Chinoiserie veröffentlicht wurden.
DianeHill_3
Dianes Welt ist voller tanzender Schmetterlinge, Kirschblüten und exotischer Vögel. Der Blick auf die Muster entführt Dich in einen chinesischen Garten in der Frühlingsblüte. Dianes Kreationen finden ihre Inspiration sowohl in historischen Büchern als auch in der asiatischen Kunst.

Was ist Chinoiserie?


Chinoiserie (ausgesprochen "Schen-noa-se-rie") stammt vom französischen Wort chinois ab, was "chinesisch" oder "nach dem chinesischen Geschmack" bedeutet, und entstand im 17. und 18. Jahrhundert in Europa während des Handelsaufschwungs mit dem Fernen Osten, als sich europäische Künstler von den mythischen und prächtigen Motiven der asiatischen Welt inspirieren ließen. Der Stil wurde damals sehr beliebt – und ist es immer noch. Und es ist nicht schwer zu verstehen, warum!DianeHill_1

Gemalte Träume aus Fernost


Diane wurde von Meistern der Malerei in China ausgebildet und ist auf handgemalte Chinoiserie-Wandbilder und individuelle Wandmalereien spezialisiert. Seit der Gründung ihres eigenen Unternehmens im Jahr 2016 hat Diane die Wände verschiedener Luxusrestaurants und Privathäuser bemalt. Ihre Arbeiten wurden in Zeitschriften wie Vogue und von der BBC veröffentlicht.
DianeHill_2

Hinter den Kulissen – Die Entstehung der Tapete "Chinoiserie Chic"



Die finalen Designs


Chinioserie Chic Chinoiserie Chic

Lush Foliage Lush Foliage 

"I am so so happy with the outcome of these designs. I steered a little away from my usual style, which is always nerve-wracking, but the effect is so soft, peaceful and has a really organic and natural feeling about it, which I felt would be a popular choice given the times we are in socially and environmentally. I wanted to incorporate large variegated leaves and was looking at pink princess plants for inspiration – I mean, we all know how mad everyone is on plants right now! I also hand-painted a soft subtle background texture to give a feeling of depth, this was during the summer holidays, and I got the kids to help me dab on the paint! They loved it!" schreibt Diane auf Instagram.

Zu La Chinoiserie