Wie Du Dein Zuhause für den Winter dekorieren kannst

November 25, 2015

Gestalte ein winterliches Moodboard an Deiner Wand


Der Winter steckt schon in den Startlöchern und langsam wächst bei uns das Bedüfnis, unser Zuhause passend zu dieser besonderen Jahreszeit einzurichten.
Zu diesem Zwecke haben wir einen Styleguide erstellt. Und genau wie viele andere kreative Projekte fängt es mit einem Moodboard an. Viel Spaß beim Kreativ-Werden!


img_5806_v21

Um in Winterstimmung zu kommen, suche Dir schöne Fotos, Postkarten, Zweige, Kiefernzapfen oder eine lustige Notiz, die Du mit Winter in Verbindung bringst, heraus.
Und diese hängst Du dann zusammen an die Wand – ganz einfach mit dekorativem Washi Tape.


Du weißt nicht so recht, wie Du anfangen sollst? Kein Problem, das hier ist Deine Moodboard Liste:


1. Fotos
2. Zeichnungen / Postkarten
3. Objekte, die man draußen in der Natur findet
4. Washi Tape –  hier gesehen


ba42b58d0832e9d0503a300b3804ab16-667x1000

Benutze Tapete als eigenes Element in Deinem Moodboard


ba42b58d0832e9d20503a300b3804ab16-667x1000

Wie wäre es mit einer schönen Tapete als Bestandteil Deines Moodboards?
Du musst nicht mal extra Tapezieren – verwende einfach ein paar Klammern und hänge eine oder zwei Tapetenbahnen an die Wand. Nicht nur flexibel einsetzbar, sondern auch sehr schick!


 Untitled-3
Für das Foto haben wir die Tapete Battered Wall benutzt. Hier ein paar weitere einzigartige Tapeten für Dich:


1.) Battered Wall
2.) Bellewood, grey toile
3.) Crumbling Bricks
 

Jetzt weißt Du, wie Du Deine Winterdekoration in Gang bringen kannst. Noch mehr Ideen und Anleitungen für Deine winterliche Dekoration zu Hause findest Du außerdem in unserem kostenlosen und kompletten “Do It Yourself Winter Styleguide”. Zum Download.