Wie Sie die Wände für's richtige Tapezieren ausmessen

Messen Sie die Breite und Höhe der gesamten Wand. Wenn Sie eine Wand tapezieren wollen, die unterschiedliche Höhen hat, z. B. eine Treppe oder eine schräge Decke, messen Sie immer den höchsten und den breitesten Punkt, um die gesamte Wand abzudecken. Wir fertigen Ihre Tapete immer genau nach den von Ihnen angegebenen Maßen an, daher empfehlen wir Ihnen, bei unebenen Wänden 5 cm zu den Maßen hinzuzurechnen.

Wenn Sie Ecken tapezieren, empfehlen wir immer 5 cm pro Ecke und 5 cm in der Höhe hinzuzufügen. Wenn Sie z. B. alle vier Wände eines Raumes tapezieren wollen, sollten Sie pro Wand 5 cm hinzufügen. Das bedeutet, dass Sie 5 cm in der Höhe und insgesamt 20 cm in der Breite zugeben sollten.

Wie messe ich die Wände aus, wenn ich einen ganzen Raum tapezieren möchte?

Messen Sie die Breite Ihrer Wände und addieren Sie diese Maße. Fügen Sie 5 cm (2 Zoll) pro Wand als Sicherheit hinzu. Messen Sie dann die Höhe. Gehen Sie dabei immer vom höchsten Punkt aus und addieren Sie ebenfalls 5 cm zu diesem Maß. Es ist nicht möglich, Tapeten für Fenster oder Türen abzuziehen. Diese müssen in die Maße mit einbezogen werden, um das richtige Muster zu erhalten.

Wenn Sie alle vier Wände tapezieren, beginnen Sie an der am wenigsten sichtbaren Ecke.